Schnelle Bogenhülle

Eine Bogentasche zu haben, ist immer gut. Ich habe sie auf die folgende, relativ schnelle und einfache Weise genäht:

Zunächst habe ich ein großes Stück Fleecestoff (billig, da hässlich) und Wildlederimitat gekauft. Zum Schutz des Bogens habe ich den Fleecestoff großflächig und mehrlagig auf der Rückseite des Lederimitates angenäht. In der Mitte habe ich etwas Platz gelassen, um den Bogen später besser greifen zu können.

 

Danach habe ich das Stoffstück längs und mit der Innenseite nach außen (also „linksherum“) zusammengefaltet, um an 2 Längsenden und einem kurzen Ende alles fest zusammenzunähen. Das war es eigentlich auch schon: die Hülle muss nur noch umgestülpt werden, sodass das Fleece innen liegt.

 

 

Als Verschluss habe ich einige Löcher in das obere Ende gestanzt und ein Lederband eingefädelt.

 

Links: gekaufte Langbogenhülle; rechts: die neue Recurvebogenhülle

Fertig :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.